Viele Menschen wünschen sich astrologischen Rat; aber nicht für jeden ist ein Beratungsgespräch geeignet. Manche interessieren sich eher für eine schriftliche Analyse. Wir nennen dies: ein astrologisches Gutachten.

Doch wie verfasst man solche Gutachten?

Natürlich kann man fertige Programme kaufen, die Textbausteine für einzelne Konstellationen zusammenfügen – aber die Individualität geht dabei flöten. Und das Individuelle ist doch gerade das, was astrologische Deutung so besonders wertvoll macht.

An diesem Wochenendkurs lernen Sie, wie Sie vorgehen können, um schriftliche Horoskopanalysen so zu verfassen, dass Ihre Leser*innen den größten Nutzen haben. Dabei spielen vom Aufbau, der Gliederung, über die Schwerpunktsetzung bis hin zu einzelnen Formulierungen viele Faktoren eine wichtige Rolle – Sie werden Sie alle kennenlernen! Nicht nur in der Theorie: konkreten Übungen sind Teil des Workshops. Der Praxisbezug steht im Vordergrund! Dabei geht es auch darum herauszufinden, was Ihr persönlicher Stil ist.

Der Kurs ist geeignet für Menschen mit Astrologie-Kenntnissen. In diesem Workshop lernen Sie NICHT die Deutung eines Horoskops, sondern wie Sie Ihre Deutungen effizient und hilfreich schriftlich an die Frau oder den Mann bringen.

 

Jetzt anmelden!

Organisatorisches

Termin und Zeiten
Wochenende 16./17. November 2019
Samstag 12:00 bis 17:00 Uhr, Sonntag 10:30 bis 15:30 Uhr (jeweils inkl. Pausen)

Zielgruppe
Astrologisches Deutungswissen wird vorausgesetzt.

Leitung
Holger A. L. Faß, gepr. Astrologe DAV

Veranstalter
Lebendige Astrologie Holger A. L. Faß
Zum Steineck 10, 51570 Windeck

Seminarort
Praxis Holger A. L Faß
Zum Steineck 10
51570 Windeck (an der Sieg)
Windeck liegt, gob gesprochen, zwischen Köln und Siegen. Sie erreichen den Seminarort per Bahn, Zielhaltestelle „Schladern (Sieg)“, sowie per PKW über die Autobahnen A4 und A3. Bahnreisende können am Bahnhof Schladern (Sieg) nach vorheriger Absprache abgeholt werden.
Falls Sie in der Nähe übernachten möchten: Sie erhalten zusammen mit der Anmeldebestätigung eine Übersicht verschiedener, auch preisgünstiger Übernachtungsmöglichkeiten.

Teilnahmegebühr
155,- Euro

Anmeldung
erforderlich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. „Reservierungen“ sind nicht möglich. Kleingruppe – geringe Platzzahl!